Concerts

Kid Colling – Inovativer und abwechslungsreicher Modern-Blues

kidcolling_header
kidcolling_header

Kid Colling, heißt mit richtigem Namen Stephan Colling. Er ist ein luxemburgischer Sänger, Songwriter, Komponist, Arrangeur und Gitarrist. Von klein auf ist er fasziniert von den Klängen des Mississippi Blues sowie dem Schwung und Rhythmus der Big Bands. Mit sechzehn bekommt er seine erste elektrische Gitarre und weiß sofort dass Musik seine Bestimmung ist. 2008 beginnt er sein Studium an der „American School of Modern Music“ in Paris wo er seine Liebe zum Jazz entdeckt. Neben dem Studium ist er ständig auf der Suche nach Zusammenarbeiten und Projekten um seinen musikalischen Horizont zu erweitern.

Im Laufe der Jahre spielt er immer wieder in verschiedenen Bands, bis er 2012 das The Kid Colling Cartel gründet. The Kid Colling Cartel besteht in Luxemburg aus Ernest Foy (Keyboard), Gregory Novoperez (Bass) und Yannick Ballman (Schlagzeug). Die Band gibt es aber auch in Frankreich und da besteht sie aus Vincent Charrue (Keyboard), David Franco (Bass) und Floriant Pons (Schlagzeug). Unter der Stil-Bezeichnung „Modern Blues“ spielt die Band größtenteils Collings eigene Kompositionen. Sie wagen sich an verschiedene musikalische Genres heran wie etwa Jazz, Rock, Funk und sogar Popmusik, ohne jedoch jemals ihre Blues-Ursprünge zu leugnen. Zahlreiche Konzerte in Luxemburg, Frankreich und Belgien ermöglichte ihnen sich als „Modern Blues“-Band zu etablieren.

Kid Colling, der sich an Gitarristen wie BB King, Lucky Peterson, Larry Cariton und Robben Ford inspiriert, bringt die Ursprünge des Blues durch die Wärme und Großzügigkeit seines Klangs zum Ausdruck. Da er seiner Musik einen Hauch Jazz beifügt, verleiht es seinem Spiel eine leichtere Note. Durch seine kreativen Ideen kombiniert er Groove und fesselnde Melodien sehr geschickt. Dies bringt ihm in der Welt des Blues den nötigen Respekt. Kid Collings Debüt-EP mit dem Titel „Tomorrow’s Far Away“ erschien am 20. März 2014. Sie enthält fünf bluesige Songs, angereichert mit Elementen aus Rock, Jazz und Funk. Von Uptempo-Nummern bis hin zu langsameren Stücken betont jeder einzelne Song sowohl sein Talent als Singer-Songwriter sowie als Gitarrist. Es wird einem ein ideenreicher Mix an musikalischer Vielfalt geboten. Hiermit unterstreicht Colling dass er weit mehr ist als nur ein traditioneller Blues-Musiker ist. Er entführt das Publikum auf eine aufregende, moderne und zugleich elegante Reise in die Welt „seiner“ Blues-Musik.

Mehr Infos:www.kidcolling.com
www.facebook.com/kidcolling

RELATED BY