Concerts

Seed to Tree – Folk Pop-Rock aus Luxemburg

Seed-to-Tree-Summer2014-by-Cedric-Letsch
Seed-to-Tree-Summer2014-by-Cedric-Letsch

Seed To Tree ist eine luxemburgische Folk/Rock Band bestehend aus 5 Musikern. Georges Goerens (Gesang, akustische Gitarre), Benjamin Heidrich (Gitarre, Mandoline, Backing Vocals), Michi Mentgen (Schlagzeug), Benjamin Renz (Bass) und Jean-Marc Feltz (Keyboards). 2009 war das offizielles Gründerjahr der Truppe, deren Bandnamen aus einem dem Song „Seed To A Tree“ von der amerikanischen Alternative Rock Band Blind Melon entlehnt wurde. Da ihre Musik einen leichten irischen Touch hat, traten sie folglicherweise des Öfteren im Irish-Pub „The Pyg“ in Clausen auf.

Der rasante Aufstieg der Jungs ist schon bemerkenswert. Wer sie aber mal live erlebt hat bemerkt sofort dass hier wahre Jungmeister an den Instrumenten vertreten sind. Ziemlich schnell waren sie auf einigen großen Festivals wie zum Beispiel dem Rock um Knuedler, E-Lake oder Fête de la Musique Bastogne vertreten. 2012 brachten die Band dann auch ihre erste selbst betitelte EP auf dem Markt, die sich sofort zu einem großen Erfolg entwickelte. Die Musik der Band ist eine sehr eklektische Mischung aus Folk, Rock, Pop und ein wenig Alt-Country ist auch herauszuhören. Sie spielen auf ihren Konzerten Eigenkompositionen sowie bekannte alte und moderne Standards. Ihre Einflüsse sind unter anderem Bands wie Fleet Foxes, Of Monsters And Men, Damien Rice und Mumford And Sons.

Seed To Tree versucht, zwei Welten miteinander zu verbinden. Die des lebendigen Folk sowie die leichten aber anspruchsvollen Pop. Ihr doch schon recht eigensinniger Musikkosmos bietet etwas für jedermann. Liebhaber, die Improvisationen zu genießen wissen kommen hier voll auf ihre Kosten. Aber auch die, die Liebe zum Tanz im Blut haben, werden hier mit den nötigen Rhythmen verwöhnt. Hier ist eine noch recht junge, aber vor allem hoch talentierte Band am Werk.

Ihr in kürzester Zeit gesammelter Erfahrungsreichtum ließ Seed To Tree zu einer hochprofessionell klingenden Band wachsen. 2014 ist jetzt schon ein besonders Jahr für die fünf Jungs. Neben den gesammelten Erfahrungen bei diversen Auftritten im Ausland, wird es jetzt Zeit für den ersten Longplayer. So befinden sich Seed To Tree momentan in den La Chapelle Studios in Belgien um das Erstwerk aufzunehmen. Somit werden wir in Zukunft sicherlich noch viel von dem Quintett hören und sehen.

RELATED BY