Concerts

SLASH featuring Myles Kennedy and The Conspirators

LuxByNight

Wenn es auf diesem Planeten Gitarristen-Legenden gibt, dann zählt SLASH (in einem Atemzug mit Jimi Hendrix oder Eddie Van Halen) sicherlich zur Liga der Superhelden an den Saiten. Nach GUNS N’ ROSES und VELVET REVOLVER kehrt SLASH mit einem gleichnamigen Soloalbum zu seinen Fans zurück. Am kommenden 5. Juli wird er, ohne Spezialeffekte, nur begleitet von seinen magischen Gitarristenkünsten, in der Rockhal Rockgeschichte schreiben …

Der am 23. Juli 1965 geborene Superheld mit dem Zylinder entdeckt sein Talent im Alter von 14 Jahren. Nach ersten musikalischen Gehversuchen lernt er zwanzig Jahre später jene Persönlichkeit kennen, die zur emblematischen Figur des amerikanischen Hard Rock der 1980er Jahre avancieren wird, einen gewissen Axl Rose. Und Guns N’ Roses erblicken das Licht der Welt … …

Die Verbindung ist ein Volltreffer, und ebenso der Erfolg! Von der ersten Platte an, „Appetite for Destruction“ (1987), erobern Guns N’ Roses den Planeten. Das Erscheinen der beiden Alben „Use Your Illusion I“ und „Use Your Illusion II“ prägt eine ganze Generation und bestätigt ein für alle Mal, dass die Herren aus Los Angeles von nun an die Gesetze der Welt des Rock diktieren. Allerdings ist die Verbindung nur von kurzer Dauer und SLASH trennt sich von Axl, ohne sich allerdings von seinem Fetisch-Accessoire, der Gitarre, trennen zu können.

Nach Les Paul oder auch B-Rich folgen weitere Projekte und Gastspiele (Queen, Michael Jackson, Lenny Kravitz, Alice Cooper, Bob Dylan …). SLASH ist ständig im Einsatz für die gute Sache und begleitet und bereichert die Arbeit sämtlicher Größen. 2007 veröffentlicht der laut Time Magazine weltweit zweitbeste Gitarrist seine Autobiographie und plaudert von seinem Wunsch nach der Realisierung eines Solo-Albums.

Am 6. April 2010 ist es vollbracht! Mittlerweile ebenfalls zum Videospiel-Helden avanciert (der Avatar des Gitarristen ist auch das Symbol des Videogames Guitar Hero III: Legends of Rock), zaubert SLASH ein erstes Soloalbum unter seinem Hut hervor, das auch seinen Namen trägt. Die optimale Gelegenheit für ihn, zahlreiche Freunde einzuladen, darunter Steven Tyler von Aerosmith, Dave Grohl (ex-Nirvana) oder auch Fergie von den Black Eyed Peas.

Mit seiner berühmten doppelhalsigen Gitarre im Gepäck bricht das SLASHMOBILE zu einigen wenigen Auftritten rund um den Globus auf. Am kommenden 5. Juli legt SLASH auch in der Rockhal einen Zwischenstopp ein, um sein Soloalbum mit explosiven Riff-Attacken vorzustellen, vor allem aber auch, um Ordnung und Gerechtigkeit in der Welt des Rock zu verteidigen …

Mehr infos gibts auf www.rockhal.lu

RELATED BY