Concerts

Zita Swoon Group @ Rockhal, 2 Februar 2013

LuxByNight
zita-swoon-group-februar-rockhal

Die Zita Swoon Group kombiniert rauen akustischen Blues aufs Wunderbarste mit traditioneller westafrikanischer Musik und ist eine der populärsten Rockbands in Belgien. Die meisten ihrer Songs behandeln ernste Themen, die häufig in Zusammenhang mit den Problemen der modernen afrikanischen Gesellschaft stehen, und doch ist ihre Musik, darunter auch das neue Album „Wait For Me“, lebensbejahend und packend.

Am 2. Februar 2013 wird dieses Kollektiv großartiger Musiker einen Stopp in der Rockhal einlegen, um euch mit auf eine Reise nach Westafrika zu nehmen.

Zwita Swoon zählt zu Belgiens bekanntesten Bands, seit Stef Kamil Carlens dEUS verließ und die Formation Mitte der 90er-Jahre unter dem Namen Moondog Jr. gründete. Nach der Veröffentlichung mehrerer erfolgreicher Alben und Touren quer durch Europa beginnt Stef Kamil sich durch die allgemein vorherrschenden Vorstellungen, wie eine „Rockband“ zu funktionieren hat, eingeengt zu fühlen und formt Zita Swoon nach und nach in ein vielgestaltiges Kollektiv um, das auf verschiedenen speziellen Projekten arbeitet, wobei häufig verschiedene Medien kombiniert werden. Zusammen bilden sie ein neues Labor für Bühnenproduktionen mit hybriden Performances. Die kosmopolite Kompanie Antwerpener Internationalisten erhält den neuen Namen Zita Swoon Group.

In den letzten Jahren hat sich die Zita Swoon Group spezialisiert, was Form und Inhalt der Konzerte anbelangt, und eine Balance zwischen Gesang und Instrumenten geschaffen. Musikalisch fokussiert sie sich nach wie vor auf die verschiedenen Aspekte ihrer Arbeit: Melodie, Harmonie, Experimentierfreudigkeit und Rhythmus. Die Zita Swoon Group will Brücken zu anderen Disziplinen bauen und ihre Auftritte sind ausgesprochen visuell und multidisziplinär. Auch wenn die Musik stets die Hauptrolle spielen wird, erlebt der Zuschauer darüber hinaus vieles mehr.

Das aktuelle Album „Wait For Me“ resultierte aus der Begegnung der Zita Swoon Group mit den Musikern Awa Démé & Mamadou Diabaté Kibié aus Burkina Faso. Awas hochstrebende Vocals, Stef Kamils keuchende Vortragsweise, subtile Instrumental-Texturen und schöpferische Arrangements, die von acht hervorragenden Musikern performt werden, tragen allesamt dazu bei, dass „Wait For Me“ zu einem einzigartigen Klangerlebnis wird.

Was als einsame Reise nach Westafrika begann, ist mittlerweile zu einer aufregenden, mehrdimensionalen Angelegenheit geworden: Auf menschlicher Ebene ein kollektives Abenteuer, das Menschen von zwei Kontinenten vereint. Verpasst auf keinen Fall den Live-Auftritt der Zita Swoon Group am 2. Februar 2013 in der Rockhal. Quelle: www.rockhal.lu

Mehr Infos:  www.zitaswoongroup.be
Tickets unter:  www.rockhal.lu

RELATED BY